Rückblick
19. August 2010: Peter Achten: China - Risiko oder Chance?

Vor 4 Jahren hat uns der bekannte Journalist Ulrich Tilgner den Nahen Osten erläutert und näher gebracht. Am 19. August 2010 stimmte uns das Schlag-Ensemble der Musikschule Reinach unter der Leitung von Frau Akimi Miyazaki mit asiatischen Klängen auf den bevorstehenden Vortrag des bekannten Asien-Korrespondenten Peter Achten ein. In seinen souverän vorgetragenen Erläuterungen hat uns Peter Achten sowohl die Risiken, aber sicher auch die Chancen des Riesenreichs China, sowie die Unterschiede zu unseren Gewohnheiten und Sitten, zum Teil auch auf trocken-humorvolle Weise,aufgezeigt. Nach einer engagierten Fragerunde hat Peter Achten im Foyer auf Wunsch noch seine Bücher signiert und individuelle Fragen beantwortet. Das angenehme Spätsommerwetter hat seinen Teil zum Gelingen des Anlasses beigetragen, so dass der Anlass im Rahmen des von der Bürgergemeinde offerierten Apéros mit persönlichen Gesprächen ausklingen konnte.

Zufrieden schaut der Bürgerrat auf einen geglückten Anlass zurück und möchte sich nicht nur bei Herrn Achten, sondern auch bei den vielen helfenden Händen bedanken, ohne die ein solcher Anlass nicht möglich ist. Im Speziellen beim Schlag-Ensemble für die musikalische Einleitung, bei den Damen der SVKT Gymnastikgruppe für die Bedienung beim Apéro, bei der Klasse 3b für das Aufstellen sowie bei Edgar Ackermann für seine Unterstützung.




zurück nach oben